Burgbauplatz 2017

Unsere Tore sind für Besucher noch bis 9.April 2017 geschlossen, danach freuen wir uns auf Euer Kommen.

SCHULPROGRAMME

Liebe Lehrerinnen und Lehrer, liebe Schülerinnen und Schüler,
ihr seid auf der Suche nach einem abwechslungsreichen Schulausflug im Jahr 2017? Ihr wollt‘ womöglich sogar zwei Nächte auswärts schlafen um eure Klassengemeinschaft zu fördern? Ihr habt Lust auf eine Zeitreise ins Mittelalter und wollt‘ beim Bau einer Burg live dabei sein? Dann lade ich euch herzlich ein, einen Blick auf unsere ausführlichen Angebote zu werfen:  Schulprogramme weiterlesen …

…seid gespannt auf das Abenteuer Mittalter!
Euer Frizzy

frizzy

 

FAMILIENANGEBOTE

Samstags und Sonntags gibt es zusätzlich zu den täglichen Führungen  um 13:30 Uhr eine Familienführung.*

Dabei erzählen unsere Vermittler beim Rundgang durch das Baugelände spannende Geschichten aus der Ritterzeit. Wie baute man eine Burg? Warum stand der Turm am Hügel? Was machen die Pferde und Ziegen am Bauplatz? Weshalb werden geheime Zeichen in den Stein gemeiselt? Warum soll der Schmied ein Zauberer sein? Um das neu erworbene Wissen unter Beweis zu stellen, gibt es am Abschluss eine lustige Rätselrallye.

Auf Voranmeldung ab mindestens 5 Teilenhmern kann ein  Handwerk für Kinder gebucht werden:  +43 (0)660/544 88 56

*Da es ein Baubetrieb ist, kann der Burgbauplatz nur mit einer Führung besucht werden. ________________________________________________________________________________________________________________________________
Der Kran ist aufgebaut

Turmbau 2016 mit Kran

 

Zum Hochziehen der Lasten baute die Zimmererwerkstätte einen Kran, der im Turm aufgestellt wurde. Damit können zwei Männer mittels Haspel und Umlenkrolle ein Gewicht von 280 kg heben.

_________________________________________________________________________________________________________________________________

Frizzys Tipp: Planen Sie Zeit für unseren Spielplatz ein, denn er wurde von Experten der „KleinenZeitung“ getestet und sehr gut bewertet: 6 von 6 Punkten

Spielplatz Experten Test

 

 

 

 

 

 

 

__________________________________________________________________________________________________________________________________

Vom 28. Juli bis zum 7. August lagerte eine Gruppe von Bogenschützen am Burgbauplatz: „“Arduinnas Gefährten“.

Hier einige aktuelle Fotos, denn es waren auch ganz junge Bogenschützinnen dabei:

Burgbau Friesach_Bogenschuetzen_20167_(c)_Juergen_Mueller Burgbau Friesach_Bogenschuetzen_20164_(c)_Juergen_Mueller Burgbau Friesach_Bogenschuetzen_20162_(c)_Juergen_Mueller

_________________________________________________________________________________________________________________________________

Lasten heben: Wie hat man im Mittelalter schwere Lasten wie Steine hochgehoben? Bei der Werkstätte des Zimmermanns kann man einen Seilzug mit Umlenkrollen ausprobieren.  Das ist echt spannend, wie kinderleicht plötzlich ein Gewicht von 10 kg wird.

Seilzug mit drei Umlenkrollen

__________________________________________________________________________________________________________________________________

Der Kalkbrand hat heuer alle Gäste beeindruckt!
Dazu wurden die Kalksteine im Ofen aufgeschlichtet und mit Feuer erhitzt, wobei CO2 entweicht und der Kalk übrig bleibt. Den Kalk brauchen wir um ihn mit Sand und Wasser zu Mörtel zu mischen, damit die Steinsetzer die Mauern bauen können.

Burgbau Friesach Kalkbrand 2016 3. Tag  Burgbau Friesach Kalkbrand Juni 2016 Frizzy_Maurer_gespiegelt__________________________________________________________________________________________________________________________________

Die Schülerinnen und Schüler vom Hort der VS&NMS Friesach haben am Weg zum Burgbauplatz die grauen Mauern des Fernheizwerks wunderschön gestaltet.
Das Team des Burgbaus Friesach bedankt sich sehr herzlich für diese schöne Burg-Bild!
DSC03068   DSC03067

Frizzy begrüßt die Schülerinnen und Schüler der VS und NMS Friesach!
Eingang zur VS Friesach Frizzy beim Eingang der VS Friesach Frizzy vor der VS Friesach

Unter der fachkundigen Anleitung von FOL Ulrike Liegl wurde im Werkunterricht ein Frizzy hergestellt, der jeden Morgen die Schülerinnen und Lehrkräfte mit einem fröhlichen Lächeln begrüßt. Ein schöner Auftakt für jeden Schultag.
Das Team des Burgbaus Friesach bedankt sich sehr herzlich für diese tolle Idee!

________________________________________________________________________________________________________________________________