Erlebnistag ab der 9. Schulstufe

Mittelalter LIVE erleben. Ab April 2016 bietet die Erlebnisstadt Friesach Tagesexkursionen mit fächerübergreifenden und fächerverbindenden Spezial-Programmen, die auf die Schulstufen bzw. den Lehrpläne abgestimmt sind, an.

Beim Besuch der mittelalterlichen Burgbaustelle erleben die Schülerinnen und Schüler ein historisches Experiment. Wie wurde im Mittelalter ohne Hilfe von modernen Maschinen und Elektrizität gebaut? Welche Techniken waren bekannt? Naturnahes und nachhaltiges Handwerk war damals selbstverständlich. Welches Wissen kann man beim Baubetrieb wieder entdecken und weitergeben? Wie war der Baubetrieb im Mittelalter organisiert? Was waren die Aufgaben der Zünfte? Wie sah der Alltag auf einer mittelalterlchen Baustelle aus?   Im Anschluss an die Führung am Burgbauplatz  bieten die Workshops einen haptischen Zugang zur Aufarbeitung des Erlebten.

Nach dem gemeinsamen Mittagessen (Ritteressen oder Ritterburger) ist eine Erkundungstour in der mittelalterlichen Stadt Friesach am Programm. Einzigartig sind der heute noch 820 m lange, durchgehend mit Wasser gefüllte Stadtgraben und die gut erhaltenen Stadtmauern. Den Abschluss der Exkursion bildet das Ausprobieren des alten Handwerks des Wachsschnurziehens in der Wachszieher-Museums-Werkstatt.


Weiterführende Informationen zum Ablauf der Tagesexkursion, Dauer, Preise und Anreiseempfehlungen als pdf-Datei:
Exkursion Burgbau & Friesach ab der 9. Schulstufe …

 

Informationen zum Programm und Buchungen:
Tel.: +43 (0) 4268/2213-43 oder 18
E-Mail: helga.steger@friesach.at oder office@burgbau.at

Für Ihre Buchung brauchen wir bitte folgende Daten: Anmeldungsblatt für Schulprogramme  bitte öffnen, ausfüllen, speichern und uns senden. DANKE!